9 einfache Feng Shui-Tipps für Dein Zuhause

So nutzt Du fernöstliche Weisheit für Dein Wohlbefinden

Hatten Deine guten Vorsätze für's neue Jahr auch was einem gesünderen Lebensstil, mehr Achtsamkeit und weniger Stress zu tun? Dann probier doch mal, in Deinem Zuhause ein paar Kleinigkeiten zu verändern. Nach der Philosophie des Feng Shui wirkt sich ein schönes Zuhause in Harmonie nämlich direkt auf Dein Wohlbefinden aus.

Was ist Feng Shui?

Feng Shui stammt aus China und ist Kunst und Wissenschaft gleichermaßen. Der tausende Jahre alte Begriff bedeutet übersetzt Wind und Wasser. Beim Feng Shui geht es darum, Bauwerke, Strukturen und auch Wohnräume in Einklang mit den sie umgebenden Energien zu bringen.

Feng Shui für Dein Zuhause

Feng Shui ist sehr komplex und spielt im Fernen Osten schon bei der Planung neuer Gebäude eine Rolle. Unsere westlichen Häuser wurden nicht nach den Grundsätzen des Feng Shui erbaut – doch im Feng Shui können schon kleine Veränderungen große Effekte haben. Du musst nicht Deine ganze Einrichtung erneuern und auch kein neues Haus bauen; schon mit Blumen, Spiegeln und etwas Ordnung bringst Du das Chi in Deinen Räumen zum Fließen.

Der Zahl Neun werden im Feng Shui positive Eigenschaften nachgesagt – deshalb geben wir Dir heute neun Tipps, mit denen Du bei Dir zu Hause für gute Energie sorgen kannst:

1. Schritt 1: Ausmisten!

Was tun mit all den Dingen, die Du nicht brauchst, nicht verwendest oder einfach nicht magst? Lass sie gehen. Unordnung und ungenutzter Krempel belasten und blockieren. Falls Du beim Thema Ausmisten Hilfe brauchst, empfehlen wir Dir das Buch Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert von Marie Kondo.

Top-Tipp: Miste gründlich aus, bevor Du aufräumst, gib dann all Deinen Dingen einen festen Platz. Wenn Du Dich nur mit den Dingen umgibst, die Du wirklich liebst, bleibt die einmal hergestellte Ordnung auch erhalten.

declutter

2. Grüne Oase

Pflanzen haben im Feng Shui einen besonderen Stellenwert. Sie machen aus Deinem Zuhause eine grüne Oase, die Dich entspannen lässt und Dir hilft, Stress abzubauen. Wenn Du Dich um Pflanzen kümmerst, kommst Du auch der Natur näher. Und ganz nebenbei reinigen Pflanzen die Raumluft.

Top-Tipp: Wir lieben die reinigenden Eigenschaften von Phlebodium, Friedenslilie, Ficus und Farnen. Wünschst Du Dir mehr Wohlstand und Erfolg? Probier es mit einem Philodendron und einem Bambus im Haus!

greenoasis

3. Blumen, Blumen, Blumen

Blumen sagen mehr als Worte. Sie sprechen eine universelle Sprache und bringen, genau wie Zimmerpflanzen, eine heilende Atmosphäre in Deine Räume.
Mit ihren bunten Farben fördern sie Deine Kreativität.

Top-Tipp: Natürlich gibt es für uns nichts Schöneres als farbenfrohe Bouquets. Sie passen in jedes Zimmer und bringen das ganze Jahr über Freude. Die beliebtesten Blumen im Feng Shui sind Pfingstrosen, Lotos, Kirschblüten, Orchideen, Narzissen und Chrysanthemen.

flowers

4. Im Einklang mit den Elementen

Harmonisches Zuhause – erfüllter Geist. Stell bei Dir zu Hause Harmonie her, indem Du alle Elemente in Deine Einrichtung und Deko integrierst: Erde, Holz, Feuer, Wasser und Metall. Objekte aus dem entsprechenden Material funktionieren ebenso wie symbolische Gegenstände. Für kraftvolle Energie sorgt zum Beispiel das Element Feuer: Zünde Kerzen (oder den Kamin) an oder hol Dir mit einem roten Teppich die Kraft des Feuers in Dein Zimmer.

Top-Tipp: Das Ziel ist die Balance zwischen den fünf Elementen. Bei einem modernen, minimalistischen Einrichtungsstil mit viel Weiß oder Metall kannst Du Feuer- und Holzelemente einbringen; zum Beispiel Pflanzen und Kissen in warmen farben.

balance

5. Spiel mit Farbe!

Verlangsame den Energiefluss mit belebenden Farben und ansprechenden Bildern an den Wänden. Beides soll die gute Energie am entsprechenden Ort halten. Du musst nicht Dein ganzes Haus in Türkis streichen – setz die Farben sparsam ein, auch so bringen sie den gewünschten Effekt.

Top-Tipp: Es geht auch ohne Pinsel. Wir lieben die tollen Farben und Muster der modernen Tapeten von Roomblush. Sie geben den perfekten Hintergrund für Zimmerpflanzen und Blumen ab!

moodblush

6. Reichtum aus der Vase

Wenn Du Blumen liebst, sind Vasen wahrscheinlich ein essenzieller Teil Deiner Deko. Im Feng Shui gibt es die Tradition der Reichtumsvase, die dem eigenen Wohlstand auf die Sprünge helfen soll. Fülle Deine Reichtumsvase mit Gegenständen, die Dir etwas bedeuten; traditionell werden sie mit Goldmünzen und Pyrit gefüllt.

Top-Tipp: Als Extra kannst Du etwas Erde aus dem Garten eines wohlhabenden Freundes in die Vase geben oder Dir Erde von einem besonders kraftvollen Ort besorgen.

prosperityinavase

7. Licht & Energie

Tageslicht fördert Produktivität und gute Laune. Mehr Tageslicht bringst Du mit Spiegeln in Deine Räume. Zusätzlich lassen Spiegel Räume größer wirken. In der Nähe der Eingangstür sollen sie außerdem zum Wohlstand beitragen.

Top-Tipp: Stell beim Aufhängen des Spiegels sicher, dass er das Licht von draußen reflektiert und Du in ihm nicht das Spiegelbild der Rumpelecke siehst.

mirror

8. Achtsam dekorieren

Wenn Du erstmal ausgemistet hast, möchtest Du Dich mit Dingen umgeben, die eine Bedeutung für Dich haben. Accessoires fungieren als „Energie-Anker“ und sorgen für besseres oder schlechteres Chi. Unser Umfeld beeinflusst uns ständig – ob wir es bewusst wahrnehmen oder nicht.

Top-Tipp: Alles, was Du sichtbar aufstellst – egal ob Uhr, Kerze, Kunstwerk oder Buch – sollte Dich inspirieren, schöne Erinnerungen wachrufen und dafür Sorgen, dass Du Dich gut fühlst.

9. Die Kraft des Wassers

Nach der Philosophie des Feng Shui steht Wasser in der Nähe der Eingangstür für Wohlstand. Der Eingangsbereich ist einer der wichtigsten Orte in Deinem Zuhause, denn hier gelangt auch die Energie ins Haus. Ein Feng Shui-Brunnen lädt Wohlstand in Dein Zuhause ein und lässt die Energie fließen.

Top-Tipp: Auch ein Aquarium zieht das Glück an. Aus diesem Grund hat in Hong Kong fast jedes Haus ein eingebautes Aquarium im Eingangsbereich.

Vergiss nicht, dass Feng Shui Spaß machen soll! Müh Dich nicht mit Ideen ab, die bei Dir zu Hause nicht realisierbar sind, sondern konzentrier Dich auf diejenigen, die Dir Freude bereiten. Denn darum geht es doch: Freude.

Freude nach Feng Shui-Art holst Du Dir am einfachsten mit einem Bouquet frischer Blumen nach Hause. Saisonal und frisch vom Feld an Deine Tür geliefert.

Werben

Image Alternative Text

Instagram erblüht!