Blumen aus dem Paradies

Paeonia, Triteleia, Delphinium, Germini

Wie stellst Du Dir in genau diesem Moment das Paradies vor? Für uns ist es diese Woche eine kleine Bucht am Meer mit einer Hängematte, die in der Abendbrise schaukelt. Wo der Sand endet, beginnt ein grünes Dickicht voller Blüten. Hier kommen unsere Blumen der Woche – direkt aus dem Paradies.

Diese Blumen sind Teil unserer Sommer-Kollektion RESORT, die Dir den Urlaub Deiner Träume in die Vase bringt.

Paeonia 'Sarah Bernhardt' (1)

Sarah Bernhardt lebte um die Jahrhundertwende – die vorletzte. Sie stammte aus Frankreich und spielte auf Bühnen rund um den Globus: Tosca, Hamlet und die Kameliendame gehörten zu ihren berühmtesten Rollen. Bernhardt war eine Schauspielerin der großen Gefühle und zeigte diese auch im wahren Leben. Eine echte Diva eben.

Nichts bleibt für immer. Auch nicht im Paradies. Die Pfingstrosensaison neigt sich ihrem Ende entgegen, erst im nächsten Frühling werden sie wieder blühen. Kopf hoch, wir trösten Dich und uns mit farbenfrohen Sommerblumen über den Abschied hinweg.

Triteleia 'Aquarius' (2)

Willkommen am Meer! 'Aquarius' ist eine relativ neue Züchtung mit duftenden gefüllten Blüten in Blau-Violett. Sie kann bis zu drei Wochen lang blühen. Stelle sie dafür an einen möglichst kühlen Ort und nie in direktes Sonnenlicht.

Triteleien gehören zur Familie der Spargelgewächse und stammen aus Nordamerika – mit einer Ausnahme: Triteleia guadalupensis. Diese Art wächst auf der kleinen Insel Guadalupe vor der mexikanischen Küste. Und zwar nur dort. Bemerkenswert, oder?

Germini 'Kimsey' (3)

Rosa in Perfektion: Germini 'Kimsey' ist genau die Blüte, die wir uns in die Haare stecken möchten, während wir Kokoswasser direkt aus der Nuss trinken. Germini ist keine eigene Art oder Gattung, sondern einfach der Name für eine Mini-Gerbera. Die Gattung der Gerberas wiederum verdankt ihren Namen dem deutschen Botaniker und Arzt Traugott Gerber. Gerberas bekommen wir heute in allen möglichen Farben und zu jeder Jahreszeit. Ursprünglich stammen die Blumen aus Afrika und Asien, die meisten der rund dreißig Arten der Gattung kommen in Südafrika vor.

Delphinium 'Völkerfrieden' (4)

Und wo wir schon vom Paradies sprechen… Eines darf dort keinesfalls fehlen: Frieden. Delphinium x belladonna 'Völkerfrieden' ist eine ältere Züchtung und wurde bereits 1984 ausgezeichnet. Der schöne Rittersporn leuchtet in einem satten Blau, dem nur der Enzian das Wasser reichen kann. Wir lieben die Rittersporne in all ihrer Pracht – aber vergiss nicht, dass sie giftig sind. Falls bei Dir Kinder oder Haustiere wohnen, stellst Du ihn am besten außerhalb deren Reichweite auf.

Welches Paradies erschaffst Du diese Woche aus Deinen Blumen? Poste ein Foto Deines Bouquets auf Facebook, Instagram oder Pinterest mit dem Hashtag #bloomon. Wir wählen jede Woche ein Bild für unser #Flowergram aus.

Werben

Image Alternative Text

Instagram