Blumen für jede Stimmungslage

Was wir an Blumen am meisten lieben? Dass sie so vielfältig sind! Einige verleiten zu romantischen Träumen von Mr. oder Mrs. Right, andere schenken schmerzhaft schönes Fernweh und wieder andere sind einfach witzig. Diese Woche stellen wir Dir Blumen für wirklich jede Stimmung vor.

1. Cortaderia selloana

Schicker botanischer Name. Auf Deutsch: Pampasgras. Dieses Gras kommt aus der Pampa. Und die liegt nicht am Ende der Welt, sondern in Südamerika. Südlich von Rio de Janeiro. (Fernweh?) Das Gras kann bis zu drei Meter hoch werden – wow! Es gehört zur Familie der Süßgräser, zu der auch Weizen, Roggen, Gerste, Reis, Hafer und Bambus zählen.

2. Gerbera ‘Pasta Rosata’

Die Gerbera ist eine der ganz wenigen Pflanzen, bei denen der botanische und der deutsche Name identisch sind. Nicht weiter verwunderlich, denn benannt wurde die Gattung nach einem Deutschen, dem Arzt und Botaniker Traugott Gerber. Es gibt rund dreißig Gerbera-Arten, die meisten kommen im südlichen Afrika vor. Eine von ihnen ist Gerbera jamesonii, die an fast all den schönen Gerbera-Hybriden beteiligt ist, die es bei uns zu kaufen gibt.

3. Craspedia

Eine unserer All-Time-Favourites: Craspedia! Oder auf Deutsch: Trommelstöcke. Die kugeligen Blumen stammen ursprünglich aus Australien und Neuseeland. Sie lassen sich wunderbar trocknen. Wenn der Großteil Deines Bouquets verblüht ist, stell den Trommelstock in eine kleinere Vase. Kombiniere ihn mit Zweigen, die Du vom Spaziergang mitgebracht hast oder mit farbigen Filzkugeln auf grünen Drahtstengeln. Wetten, dass niemand Deiner Besucher erkennt, welche der bunten Kugeln die echte Blume ist?

4. Eustoma ‘Falda Apricot’

Der Name Eustoma kommt von den griechischen Begriffen eu (gut) und stoma (Mund). Bekannter ist die schöne Blume unter dem Namen Lisianthus. Oder Prärie-Enzian. Auf den ersten Blick könnte man sie fast für eine aparte Rose halten – nur irgendwie fehlen ihr die Dornen. Unnützes Wissen: Auch der Rose fehlen die Dornen, Rosen haben Stacheln; Stacheln sind vielzellige Auswüchse, Dornen sind umgebildete Organe. Sagt Wikipedia.

Arrangiere Dein Bouquet wie ein Profi und fange seine Schönheit mit der Kamera ein. Teile Deine Schnappschüsse auf Facebook, Instagram oder Pinterest mit dem Hashtag #bloomon – einige Bilder aus der Community posten wir regelmäßig auf unseren Seiten. Wir sind schon gespannt!

Werben

Image Alternative Text

Instagram erblüht!