10 Tipps für umwerfende Blumenfotografie mit dem Handy

Fotografiere Dein Bouquet von seiner schönsten Seite!

Passend zu unserer Frühjahrs-Kollektion ATELIER ist für uns jedes einzelne Bouquet ein Kunstwerk. Die Schönheit dieser Kunstwerke liegt in ihrer Vergänglichkeit: Jede Blüte, die erblüht, vergeht auch wieder. Möchtest Du etwas von ihrer Schönheit einfangen? Dann schnapp Dir Dein Smartphone: Wir geben Dir 10 einfache Tipps, mit denen Du Deinen Blumenfotos mehr Ausdruck und Anmut verleihen kannst – ganz einfach mit der Handykamera.

Du siehst all die schönen Blumenfotos auf Instagram und fragst Dich, warum Deine eigenen Werke nicht halb so gut aussehen? Keine Sorge, Du musst kein Profi-Fotograf werden, um bessere Fotos zu machen. Und Du brauchst auch keine Profi-Kamera. Mit unseren 10 Foto-Tipps inszenierst Du im Handumdrehen wunderschöne Fotos von Deinen Blumen.

"Was ich an Fotos mag, ist, dass sie einen Moment festhalten, der für immer vergangen ist und den man unmöglich reproduzieren kann.” > ― Karl Lagerfeld

1. Licht – Kamera – Action!

Beim Fotografieren Deiner Blumen spielt die Beleuchtung eine zentrale Rolle. Im Idealfall arbeitest Du mit weichem, natürlichem Licht. Das helle Licht eines bewölkten Frühlingstages schmeichelt Deinen Blumen, während grelles Licht (egal ob von der Sonne oder der Glühbirne) dunkle Schatten und überbelichtete Bereiche entstehen lässt. Das Spiel mit Licht und Schatten erzielt zwar tolle Effekte (hier zum Beispiel), doch sanfteres Licht bringt die zarte Beschaffenheit der Blumen besser zur Geltung. Fällt das Licht zu grell durch Dein Fenster? Mit einem leicht transparenten Vorhang kannst Du es perfekt abmildern.

2. Mehr Raum

Ein freier Raum mit entsprechendem Hintergrund ist die ideale Bühne für den Star Deines Fotos: das Bouquet! In den bloomon-Arrangements bekommt jede Blüte Raum zum Blühen, die Bouquets wirken durch ihre natürliche Schlichtheit. Du kannst den Stil auf Deinem Foto unterstreichen, indem Du Deinem Bouquet Platz zum Atmen lässt und die Blumen vor einem einfarbigen Hintergrund arrangierst.

3. Schaffe Perspektiven

Wie Ansel Adams sagte, kommt es bei einem guten Foto auf den Standpunkt an. Mit einer unkonventionellen Perspektive erzielst Du interessante Effekte; gehst Du mit der Kamera tiefer, erscheint Dein Bouquet größer. Fotografierst Du von oben, schaust Du in das Herz der Blumen hinein.

Die besten Blumenfotos mit dem Handy – Tipps & Tricks

4. Der Goldene Schnitt

Der Goldene Schnitt ist das A und O der Bildkomposition. Du kannst Dich ihm folgendermaßen annähern: Teile Dein Foto horizontal und vertikal in Drittel ein und setze das Hauptobjekt Deines Fotos, zum Beispiel das ganze Bouquet oder eine einzelne Blüte, auf diese imaginären Linien oder deren Schnittpunkte. Du wirst sehen, dass Deine Fotos sofort interessanter wirken, als wenn das Hauptobjekt in der Mitte platziert wäre.

Die besten Blumenfotos mit dem Handy – Tipps & Tricks

5. Schaffe ein Ungleichgewicht!

Vermeide Symmetrien. Wirklich. Beim Arrangieren Deines Bouquets erschaffst Du dadurch interessante Formen und einen natürlichen Touch – genauso ist es auch beim Fotografieren. Achte darauf, dass Deine Bildkomposition nicht symmetrisch wirkt und Du bei Nahaufnahmen zum Beispiel eine ungerade Zahl Blüten im Bild hast, so wirkt Dein Blumenfoto ästhetisch ansprechender.

6. Erzähl eine Geschichte!

Was ist das Geheimnis eines wirklich guten Instagram-Fotos? Sie erzählen eine Geschichte. Setze Dein Foto in einen Kontext, so wird es einzigartig. Einen Kontext erschaffst Du mit Requisiten oder Models: ein Kind, das eine Blume in die Vase steckt, ein Bouquet auf einem schönen Frühstückstisch – erwecke Deine Fotos zum Leben!

7. Frisch wie der Morgentau

Ein Foto von Blumen, die frischer als frisch aussehen? Kein Problem! Bespritze sie mit etwas Wasser. Voilà: Tautropfen.

8. Auf die Plätze, fertig…

Seit wir keine Filme mehr entwickeln müssen, neigen wir dazu, einfach auf den Auslöser zu drücken, während wir das Smartphone lässig mit einer Hand halten. Keine gute Idee, in der Ruhe liegt das Geheimnis. Halte dein Smartphone fest in beiden Händen, um ein scharfes Bild zu bekommen. #protipp: Halte beim Auslösen die Luft an, um nicht zu wackeln.

9. Zoom, zoom

Nutze für Nahaufnahmen von einzelnen Details nicht den Zoom Deines Smartphones, er reduziert die Bildqualität und Deine Makro-Aufnahme wirkt schnell verpixelt. Zoomen macht nur mit einem optischen Zoom Sinn. Handykameras verfügen für gewöhnlich nur über einen digitalen Zoom, der das Bild beschneidet. Fotografiere also ohne Zoom und beschneide das Foto lieber im Anschluss, um optisch Nähe zu erzeugen.

Die besten Blumenfotos mit dem Handy – Tipps & Tricks

10. Der letzte Schliff

Nachdem das Bild gemacht ist, kannst Du nicht nur den Bildausschnitt ändern, sondern das Bild natürlich auch auf andere Weise bearbeiten: Die meisten Smartphones haben einen Foto-Editor an Bord und auch Instagram bietet Möglichkeiten zur Fotobearbeitung. Falls Dir diese Möglichkeiten nicht ausreichen, stehen Dir verschiedene Apps zur Bildbearbeitung zur Verfügung, zum Beispiel Snapseed.

Die besten Blumenfotos mit dem Handy – Tipps & Tricks

BONUS: Tipps zur Nachbearbeitung Deiner Fotos

Helligkeit

Wenn Du die Helligkeit oder die Belichtungswerte Deiner Bilder erhöhst, wirken sie oft sonniger und fröhlicher. Ein gräuliches Bild erhält mehr Schwung.

Kontrast

Wirkt Dein Bild zu schwammig und eintönig, kannst Du den Kontrast erhöhen. Je nach Programm kannst Du auch die hellsten und dunkelsten Werte definieren und so Kontraste und Details akzentuieren.

Sättigung

Erhöhe die Farbsättigung, um den Blumen auf Deinem Bild mehr Leben zu geben. Achte aber darauf, dass die Farben nicht zu grell wirken, sonst sehen die Blumen schnell unnatürlich aus.

Konnten wir Dich dazu inspirieren, ein bisschen mit der Kamera zu experimentieren? Leg gleich los: Rück Dein Bouquet ins rechte Licht, schnapp Dir Dein Handy und mach tolle Blumenfotos. Wir sind wahnsinnig gespannt auf das Ergebnis! Teile Deine Bilder auf Facebook, Instagram oder Pinterest mit dem Hashtag #bloomon.

DIY

Werben

Image Alternative Text

Instagram