DIY: Weihnachtskranz-Deko für Dein Zuhause

Festlicher Schmuck, der alle Jahre wieder kommt.

Dieses Jahr greifen wir auf samtiges Grün und raffiniertes Blattwerk zurück, um einen luxuriösen Kranz zu kreieren, der gleichzeitig modisch, stimmungsvoll und festlich ist. Also schnapp’ Dir Dein frisches bloomon Bouquet und eine Tasse Glühwein und erfahre wie Du ein weihnachtliches Herzstück zaubern kannst, das Deine Gäste genauso lieben werden wie Du.

Was brauchen Sie?

Um einen einfachen und immergrünen Weihnachtskranz zu kreieren benötigst Du folgendes:

  • Dein bloomon Style-Set
  • grünen Bindedraht (Bastelladen)
  • 3 große, dunkle Cornus Zweige
  • Ein paar Zweige Eukalyptus Populus, Grevillea, Birke und Nobilis

_image-wreath-1

Los geht’s: Schritt für Schritt, Zweig für Zweig!

Schritt 1:

Biege die Cornus-Zweige zu Beginn ein wenig hin und her, damit sie geschmeidig werden. So wird es gleich einfacher sein, sie zu einem Kranz zu formen.

Schritt 2:

Leg die Cornus-Zweige so übereinander, dass sie sich je zu einem Drittel großzügig überlappen. Forme sie dabei vorsichtig zu einem Kranz und umwickle die sich überlappenden Enden mehrere Male mit dem Draht, um sie gut zu befestigen. Verdrehe die Enden des Drahtes gegeneinander und lege sie auf die Rückseite Deines Kranzes, sodass sie nicht mehr sichtbar sind.

Schritt 3:

Stecke nun nacheinander die Birkenzweige in den Kranz. Zieh sie zwischen den anderen Zweigen hindurch, um den Kranz zu füllen und sichere sie mit Draht, falls sie nicht von alleine halten. Du kannst sie auch einfach um den Kranz wickeln.

Schritt 4:

Jetzt kannst Du beginnen, die restlichen Zweige und das Blattwerk hinzuzufügen, um eine Halbmond-Form zu kreieren. Binde die Blätter mit ihrem zarten Stil einfach an den Kranz indem Du sie mit Draht an den Cornus Zweigen befestigst. Die Blätter dürfen gern etwas „überstehen“. Der Eukalyptus zaubert übrigens nicht nur ein schönes Grün in Deinen Kranz, sondern erfüllt Dein Zuhause auch mit einem zarten, frischen Duft.

_image-wreath-3

Schritt 5:

Nimm nun die Grevillea Zweige und befestige sie in entgegengesetzter Richtung zu den Eukalyptusblättern am Kranz, um etwas Schwung in Deinen Halbmond zu bringen. Verwende wieder etwas Draht, um die Zweige an Ort und Stelle zu fixieren und verstecke ihn unter dem Blattwerk.

Schritt 6:

Nimm im letzten Schritt den Nobilis Zweig und stecke ihn unter den bereits vorhandenen Draht im Kranz. Steck ihn Dir so zurecht wie es am besten passt.

Voilà! Wenn Du Deinen Kranz aufhängen möchtest, binde ein Stück Paketschnur in der gewünschten Länge um den Kranz und es fest. Du kannst Dein DIY-Schmuckstück natürlich auch auf einen Tisch legen und – wenn es besonders gemütlich sein soll – noch ein paar Kerzen hineinstellen.

_image-wreath-4

Wir sind gespannt. Zeig uns Deinen selbstgemachten Kranz! Teile Deine Kreation mit uns auf Instagram oder Facebook mit #bloomon.

Werben

Image Alternative Text

Instagram erblüht!