Festtagsblumen-Guide: Unsere Blumen für Weihnachten

Die festlichsten Blumen für den Winter

Okay, es ist kalt und es ist dunkel – aber freuen wir uns nicht trotzdem auf die Wintermonate? Kerzenschein, Plüschpantoffeln, Glühwein und jede Menge Anlässe zum Feiern… Unsere neue Kollektion, FESTLICHE ELEGANZ, bringt Dir genau die Blumen nach Hause, die Dich zur Weihnachtszeit in Feierlaune versetzen.

In unseren Guide für die Festtage stellen wir Dir die schönsten Blumen der neuen Kollektion vor und natürlich versorgen wir Dich mit Profi-Tipps zur Pflege Deines Bouquets im Winter.

Hippeastrum

amarylis-1
Besser bekannt als: Ritterstern

Familie: Amaryllidaceae (Amaryllisgewächse)

Rittersterne werden meist als Amaryllis verkauft – dabei bildet Amaryllis eine eigene Pflanzengattung. Doch beide sind verwandt und beide sehen umwerfend aus. Gerade zur Weihnachtszeit, wenn bunte Farben draußen rar sind, werden die Pflanzen mit ihren riesigen Blüten drinnen zum Eyecatcher. Unsere liebste Sorte dieses Jahr heißt 'Merengue' und sieht fast aus wie eine gigantische Orchidee.

Tipps & Tricks: Der Stiel der Rittersterne besteht aus mehreren Lagen und ist innen hohl. Sei beim Anschneiden vorsichtig, damit Du ihn nicht verletzt. Durch regelmäßiges Nachschneiden verhinderst Du, dass die Schnittkante ausfranst.

Euphorbia fulgens

euphorbia
Besser bekannt als: Euphorbia

Familie: Euphorbiaceae (Wolfsmilchgewächse)

Einer der bekanntesten Vertreter der Familie der Wolfsmilchgewächse ist Euphorbia pulcherrima. Nie gehört? Kennst Du aber. Hinter dem Namen verbirgt sich der Weihnachtsstern. Für unsere Festtags-Arrangements haben wir uns einen engen Verwandten ausgesucht: Euphorbia fulgens mit den elegant überhängenden Zweigen.

Tipps & Tricks: Wolfsmilchgewächse sondern aus Schnitten am Stiel einen milchigen Saft ab. Wasch Dir immer die Hände, wenn Du mit Pflanzen dieser Familie gearbeitet hast.

Ilex verticillata

ilex
Besser bekannt als: Amerikanische Winterbeere

Familie: Aquifoliaceae (Stechpalmengewächse)

Ilex verticillata kommt natürlich in Nordamerika und Kanada vor – die Pflanze ist Kälte gewöhnt und kann auch bei uns im Garten gepflanzt werden. Die roten Beeren sind Mutter Naturs Art, im Winter festliche Stimmung in den Wald (und den Garten) zu bringen. Könnte man meinen. Tatsächlich sind die Beeren ein begehrtes Winterfutter für Vögel und kleine Säugetiere.

Tipps & Tricks: Die Winterbeeren-Zweige sind sehr hart. Schneide sie am besten mit einer Gartenschere oder einem robusten Messer an. Sie danken Dir die Pflege damit, dass sie Dir wochenlang erhalten bleiben: Stell den Zweig in eine Mini-Vase, nachdem die anderen Blumen Deines Bouquets verblüht sind.

Rosa

rosa--2-
Besser bekannt als: Rose

Familie: Rosaceae (Rosengewächse)

Zum Fest der Liebe darf die eine Blume nicht fehlen, die Liebe symbolisiert wie keine zweite: die Rose. Freu Dich auf besonders schöne Sorten wie zum Beispiel 'Pink Floyd' – knallige Farbe, elegante Form, perfekter Mix.

Tipps & Tricks: Schneide Rosen schräg an und versorg sie in der Vase mit Pflanzennahrung. In der Glasvase erzielst Du einen schönen, cleanen Look, wenn Du unterhalb des Randes die Dornen am Stiel lässt und die Blätter entfernst.

Chamelaucium uncinatum

waxflower
Besser bekannt als: Hakiges Chamelaucium

Familie: Myrtaceae (Myrtengewächse)

Wir lieben die bildhübschen Blüten dieser Blume! Aber da ist noch mehr: Chamelaucium verströmt einen zarten Duft, der an Zitrone erinnert. Er kommt vom Öl in den nadelartigen Blättern. Zerreib mal eins mit den Fingern! Die duftende Schönheit wächst als immergrüner Strauch in Australien und hält in der Vase bis zu drei Wochen.

Tipps & Tricks: Die Pflanze ist robuster als sie aussieht, sie kommt auch eine Weile ohne Wasser aus. Deshalb eignet sie sich perfekt für Gestecke oder als Blickfang in Deinem selbstgemachten Weihnachtskranz.

Matthiola incana

mathiola
Besser bekannt als: Levkoje

Familie: Brassicaceae (Kreuzblütler)

Noch mehr Duft für die Feiertage! Levkojen haben einen blumigen, leicht würzigen Duft, der zum Träumen anregt. Bei der Kreation unserer Duftkerze haben wir ihn als Kopfnote gewählt. Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt im Mittelmeerraum; bei uns sind Levkojen dankbare Gartenblumen.

Tipps & Tricks: Levkojen sind pflegeleicht. Schneide einfach den unteren Zentimeter des Stiles schräg ab und sorg dafür, dass die Blume immer frisches Wasser hat.

Lilium

lilium
Besser bekannt als: Lilie

Familie: Liliaceae (Liliengewächse)

Lilien können gar nicht anders als wahnsinnig elegant auszusehen. Für unsere diesjährige Winter-Kollektion haben wir eine Sorte gefunden, die auch nach Lilien-Maßstäben etwas ganz Besonderes ist: 'Corleone'. Die Hybride glänzt in tiefem Rot, fast wie festlicher Samt. Wow!

Tipps & Tricks: Deine Lilie hält länger, wenn Du die Staubblätter entfernst. Du kannst sie abzupfen oder abschneiden. Fallen die Pollen auf die Blütenblätter, verkürzt das die Blüte der Lilie.

Das waren nur einige unserer schönsten Blumen für diesen Winter. Wir haben noch viele weitere, mit denen wir Dich Woche für Woche überraschen möchten. Mach Dein Zuhause zu einem besonderen Ort voll festlicher Eleganz – mit Blumen von bloomon.

Werben

Image Alternative Text

Instagram erblüht!