Herbstliche Blumen mit Sommer-Feeling

Heute stellen wir Dir einige der herbstlichen Schönheiten vor, die Dich in den nächsten Wochen in den bloomon-Bouquets erwarten. Freu Dich auf Sterne, Urlaubsflair, Safari und große Kunst.

1. Astrantia major ‘Roma’

Die Astrantia verdankt ihren Namen der Blütenform, die einen perfekten Stern ergibt; der botanische Name kommt vom lateinischen Wort aster, was Stern bedeutet. Die großen Blätter, die den Stern bilden, sind keine Blütenblätter sondern Hüllblätter. Die eigentlichen Blüten der Blume sind die unzähligen kleinen Kunstwerke darin. Auf Deutsch heißt die Astrantia Sterndolde. Ihr natürlicher Lebensraum liegt südlich von uns, sie gedeiht von Spanien bis in den Balkan. In den Alpen kommt sie auf Höhen bis 2.000 Meter vor.

2. Lilium ‘Brindisi’ oder ‘Albufeira'

In Deinem Bouquet findest Du entweder die Lilie ‘Brindisi’ oder die Lilie ‘Albufeira’. Beide sind Longiflorum-Asiatic-Hybriden; kurz: LA. Die beliebten Blumen entstanden durch Kreuzung der Oster-Lilie, Lilium longiflorum, und verschiedenen asiatischen Hybriden. Was diese beiden traumhaften Blumen verbindet, ist der Hauch von Sonne. Brindisi liegt in Italien, ganz unten am Stiefelabsatz, Albufeira liegt an der sonnenverwöhnten Algarve. Welchen Ort würdest Du jetzt im grauen Winter lieber besuchen?

3. Leucadendron ‘Sunshine Safari’

Noch mehr Sonne! Leucadendron, der Silberbaum, stammt aus dem warmen Südafrika. Die Pflanzen der Gattung kommen außerhalb von Gärten und Gewächshäusern nur im südlichen Afrika vor. Nirgendwo sonst. Der botanische Name setzt sich aus den griechischen Wörtern leukos (weiß) und dendron (Baum) zusammen. Okay, ‘Sunshine Safari’ ist weder weiß noch silberfarben, doch der Echte Silberbaum, von dem die Gattung ihren Namen hat, schimmert tatsächlich auffallend hell. In einer warmen Mondnacht sieht’s bestimmt romantisch aus – wir dachten uns allerdings, dass ein bisschen Sonnenuntergangsrot viel besser in den November passt.

4. Dianthus ‘Hypnosis’

Nelken gehen einfach immer. Egal zu welcher Jahreszeit, egal zu welcher Gelegenheit. Mit ‘Hypnosis’ ist uns ein besonders schönes Exemplar in die Hände gefallen – man kann die Farbe kaum in Worte fassen. Außen sind die Blütenblätter violett, zur Mitte hin spielen die Farbtöne ins Pinke. Ein ungleichmäßiger Farbverlauf wie in einem sehr gelungenen Aquarell. Kaum zu glauben, was Mutter Natur ganz ohne Pinsel und Farbe zustande bringt.

Arrangiere mit Deinen Blumen das perfekte Bouquet und pack die Kamera aus. Teile Deine Schnappschüsse auf Facebook, Instagram oder Pinterest mit dem Hashtag #bloomon. Jede Woche stellen wir einige Fotos auf unseren Seiten vor.

Werben

Image Alternative Text

Instagram