Mehr als nur Statisten: Blumen im Film

Die heimlichen Stars unserer Lieblingsfilme? Frische Blumen!

Licht, Kamera, Action! Nicht nur Leonardo DiCaprio und Carey Mulligan stehen im Rampenlicht – auch Blumen spielen mit ihrer ganzen Symbolik Hauptrollen in unseren Lieblingsfilmen.

Hollywood-Klassiker, und Oscar-Gewinner, Arthouse und Animation: Hier kommt unser Tribut an Blumen, die Filmgeschichte schrieben!

big-fish--1-

Big Fish

Narzissen

Ewan McGregor in den Schatten zu stellen ist gar nicht so einfach – doch die Narzissen schaffen es. Na ja, beinahe zumindest. Als Sandra in Tim Burtons Big Fish das Fenster öffnet, steht Edward Bloom in einem Feld aus leuchtenden Narzissen. Sandra erkennt, dass die Blumen nur für sie gepflanzt wurden – wenn das mal kein Liebesbeweis ist!

the-great-gatsby

Der Große Gatsby

Orchideen

Was für eine Szene! In der Great Gatsby-Verfilmung von 2013 von Baz Luhrmann treffen sich Daisy Buchanan und Jay Gatsby in einem Raum, der vor lauter Orchideen beinahe aus den Nähten platzt. Cymbidium, Dendrobium und Phalaenopsis – ein Meer aus weißen Blüten! Das florale Arrangement wurde von den Arbeiten von Constance Spry inspiriert, einer legendären Londoner Floristin der Dreißiger.

hero_Memoirs-of-Geisha-image

Die Geisha

Kirschblüten

Spätestens mit der Verfilmung von Arthur Goldens Bestseller kamen die Kirschblüten zu Kultstatus. Die Blüten umgeben Sayuri und ihren Geliebten. Ein Symbol für die Vergänglichkeit im Leben. Das Set Design wurde von den Gärten in Kyoto inspiriert – gedreht wurde allerdings in Kalifornien.

American-Beauty

American Beauty

Rosen

DAS Motiv, das jedem aus American Beauty, Sam Mendez' Klassiker von 1999, im Gedächtnis geblieben ist, sind die roten Rosen. Lester Burnham sieht in seiner Fantasie die Freundin seiner Tochter, wie sie sich in einem sinnlichen Blütenmeer räkelt – eine verbotene Liebe. Fun Fact: Es gibt eine Rosensorte, die den Namen 'American Beauty' trägt. Eine rosafarbene Rose!

broken-flowers-

Broken Flowers

Lilien und Nelken

Die vielen Bouquets übernehmen das Reden in Jim Jarmuschs Broken Flowers. Don Johnston, kein Mann großer Worte, will seinen verschollenen Sohn aufspüren. Er tritt mit jeweils wechselnden Bouquets vor seine Ex-Partnerinnen; mal sind es Wildblumen, mal ein handgebundenes Bouquet aus Lilien und Nelken. Ein rührender Versuch, die Fehler der Vergangenheit endlich wiedergutzumachen.

top-alice-in-wonderland-flower-garden-wallpapers-flower-garden-alice-in-wonderland-l-c6f8538abad5c189

Alice im Wunderland

Rosen

Wir kennen alle die Geschichte von der Herzkönigin, die nach roten Rosen verlangt. Die schwatzenden Blumen sind weniger bekannt. Im Buch trifft Alice auf Tiger-Lilien, Gänseblümchen, Rosen, Veilchen und Rittersporne, die sie für eine Blume halten, die laufen kann. Im Tim Burton Film von 2010 haben die Blumen fein ausgearbeitete Gesichter – aber nur die Rosen plappern!

brigitte-bardot-in-plucking-the-daisy-1956--1-

Das Gänseblümchen wird entblättert

Gänseblümchen

Womit begann Brigitte Bardots Filmkarriere? Gänseblümchen. Ein Blume, so unschuldig wie keine zweite. Der Klassiker von 1956 rückte das Gänseblümchen plötzlich in ein ganz neues Licht: Die Blüten sind das Einzige, was Agnès Dumonts Körper nach einem Strip noch bedeckt. Skandalös!

Schenk Deinen Blumen die Hauptrolle: Bestell jetzt Dein Bouquet aus der Frühlings-Kollektion und teile Fotos Deiner Blumen mit #bloomon!

Photo credits Warner Bros, IMDB, Movie Stills DB, Disney Enterprises, Frank Scherschel

Werben

Image Alternative Text

Instagram erblüht!