So wird Ostern gemütlich: 3 Ideen

Ostern daheim: So machst Du's Dir schön

Wie feiert man Ostern, wenn man geliebte Menschen weder besuchen noch einladen darf? Und der lang ersehnte Urlaub ins Wasser gefallen ist? Nun ja, lass uns das Beste draus machen: frische Deko, etwas Leckeres zu essen und ein Gruß an die, die uns am Herzen liegen. Hier kommen unsere drei Ideen für gemütliche Ostern.
easter-pastels

Osterbrunch

Der Osterbrunch ist die perfekte Gelegenheit, um – zwischen den ganzen Ostereiern – richtig lecker zu essen. Vielleicht brunchst Du dieses Jahr mit Deinem Partner oder Deiner Familie, vielleicht sogar alleine. Egal wie klein die Runde ist, mach's Dir schön! Pastell- und Erdtöne sind im Frühling eine gute Wahl für Tischwäsche, Deko und Geschirr. Den letzten Schliff bringen frische Blumen. Zu Ostern haben unsere Stylisten wieder besondere Bouquets zusammengestellt, in denen die schönsten Blüten des Frühlings blühen. Für eine kreative Note verteilst Du Deine Blumen auf mehrere Mini-Vasen. Voilà: Frohe Ostern!
header-easter-table-1

Lass die Kinder ran!

Du hast Kinder in Deinem Osterdeko-Team? Hervorragend, gib ihnen was zu tun! Lass sie zum Beispiel den Osterzweig mit selbstgebastelten Kreationen dekorieren. Forsythie und Salix aus Deinem Bouquet eignen sich sehr gut als Osterzweig – und auch draußen gibt es im Frühjahr jede Menge schöner Zweige zum Sammeln. In diesem Artikel haben wir drei Ideen zusammengestellt, wie Du den Osterzweig perfekt in Szene setzt.
forsythia

Gruß aus der Ferne

Großeltern, Nachbarn, gute Freunde: Dieses Jahr können wir die Menschen, mit denen wir gerne unsere Zeit verbringen, zu Ostern leider nicht in unserer Nähe haben. Aber wir können sie wissen lassen, dass wir an sie denken! Wenn Du Deinen Lieben Blumen schenkst, machst Du ihnen garantiert eine Freude und sorgst gleichzeitig dafür, dass ihr Zuhause noch ein bisschen schöner wird.
other-countries-gifting

Werben

Image Alternative Text

Instagram erblüht!