Tequila Sunrise in der Vase

Delphinium, Tagetes, Chelone, Lilium

Der Farbverlauf eines verheißungsvollen Sonnenaufgangs von Gelb über Orange und Rot zu Rosa. Was der Tequila Sunrise kann, können unsere Blumen auch. Diese Woche zeigen wir Dir vier Blumen aus der aktuellen Kollektion RESORT, die die Farben eines tropischen Sonnenaufgangs einfangen.

Tagetes (1)

Tagetes aus der Familie der Korbblütler hat ihre ursprüngliche Heimat in Süd- und Mittelamerika. Einige Arten werden dort als Gewürz und zur Zubereitung von Tee verwendet. Bei uns sind die Blumen mit den fröhlichen Blüten vor allem als Beetpflanzen beliebt und tragen einen eigentümlichen Namen: Studentenblume. Auch falls Du Schule und Uni schon eine Weile hinter Dir hast: Lass Dich von dieser Blume daran erinnern, dass auch das fleißigste Bienchen mal Ferien braucht.

Chelone 'Pink Excellent' (2)

Der Name dieser Blume leitet sich vom griechischen Begriff chelone ab. Und der bedeutet Schildkröte. Auf Deutsch wird sie Schildblume oder Schlangenkopf genannt. Passend, denn die komplexe Blüte erinnert tatsächlich irgendwie an Reptilien und Amphibien. Und an Löwenmäulchen – beide Pflanzen gehören zur Familie der Wegerichgewächse. Die Heimat der Schildblume ist Nordamerika, bei uns wird sie als Zierpflanze kultiviert.

LA Lilium 'Honesty' (3)

LA steht für Longiflorum Asiatic, einen bestimmten Typ von Lilienhybriden, der sich durch Robustheit und traumhaft schöne Blüten auszeichnet. Eine dieser Hybriden ist die aufregende Lilie 'Honesty' mit dem satten Orange-Ton. Wir lieben sie nicht nur wegen der sommerlichen Farbe, sondern alleine schon des Namens wegen: honesty, Ehrlichkeit.

Delphinium (4)

Delphinium bezeichnet die Gattung der Rittersporne – gut zu erkennen an dem charakteristischen Sporn, in dem die Blüten nach hinten auslaufen. Die filigrane Blüte, der Gedanke an heldenhafte Ritter: Delphinium versetzt uns in märchenhaftes Träumen. Dabei hat die Pflanze auch eine ganz bodenständige Seite; ohne sie ist ein uriger Bauerngarten eigentlich nicht komplett. Achte darauf, dass Kinder und Haustiere Deinen Rittersporn nicht erreichen können, die Schönheit der Pflanze täuscht gerne darüber hinweg, dass sie giftig ist.

Mach Fotos von Deinem Cocktail in der Vase und teile Deine Bilder auf Facebook, Instagram oder Pinterest mit dem Hashtag #bloomon. Wir wählen jede Woche ein Bild für unser #Flowergram aus.

Apropos Cocktail: Brauchst Du noch Inspirationen für sommerliche Erfrischungen? Hier stellen wir Dir drei Rezepte für einfache Cocktails mit blumiger Note vor.

Werben

Image Alternative Text

Instagram erblüht!